Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dfjw:aktuelles

Das Logo des Deutsch-Französischen Jugendwerks, Schrift in blau auf weißem Grund, Schriftzug OFAJ oben und DFJW unten.

Künftige DFJW-Ballon-Jugendaktivitäten

Prochaines camps OFAJ en aérostation

Informationen zu weiteren Jugendaktivitäten in der Rubrik Jugend.

Allgemeines

Berichte über die bisherigen DFJW-Jugendbegegnungen im Ballonsport: DFJW-Aktivitäten im Ballonsport

DFJW-Jugendaktivitäten 2019 Plakat DIN A4 - Download als PDF unter dem Bild.

DFJW-Jugendaktivitäten 2019 Plakat DIN A4 2019

Für alle unsere Jugendaktivitäten gilt, dass es keine besonderen Voraussetzungen gibt, die man für eine Teilnahme erfüllen müsste. Egal, ob man selbst bereits im Ballonfahren aktiv ist, oder einfach mal den Ballonsport kennenlernen möchte - uns ist jeder willkommen! Auch Sprachkenntnisse sind keine Bedingung für die Teilnahme. Gerade der unterschiedliche Kenntnisstand fördert den Austausch untereinander, und sich gegenseitig etwas vermitteln, die eigenen Erfahrungen (mit-)teilen, das ist es doch was wir möchten.

Aerolabo

Eine Idee, entstanden in den DFJW-Ballonjugendlagern. Mehr darüber: Aerolabo.

30.10.-03.11.2019

Deutsch-Französisches Feriencamp für Mini-Ballöner (DFJW2)

Wenn ihr in den Ferien Lothringen in Frankreich aus einem Ballonkorb entdecken wollt, neugierig seid und gerne etwas in einer deutsch-französischen Gruppe unternehmt, seid ihr in unserem Feriencamp genau richtig und herzlich willkommen.
Wir möchten vom 30.10.- 03.11. 2019 mit jeweils 7 luftsportbegeisterten Kids (8-11 Jahre) aus Deutschland und Frankreich in unseren Heißluftballonen abheben. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr schon einmal in einem Ballon mitgefahren seid (nicht „fliegen“, das erklären wir euch im Camp 🙂 , einen Ballon aus der Nähe oder nur aus der Ferne gesehen habt. Nach ausführlicher Einweisung und gemeinsamen Aufrüsten geleiten euch unsere erfahrenen Piloten/-innen sicher durch die Lüfte.
Wenn das Wetter nicht ballonfahrtauglich ist, unternehmen wir Ausflüge, Spiele und zahlreiche Aktivitäten, in denen auch der eine oder andere Begriff der jeweils anderen Sprache spielerisch erlernt wird. Lasst Euch überraschen.
Untergebracht sind wir in kleinen Ferienhäusern im Wassersportzentrum Bures. Die An- und Abreise müsstet ihr bitte selbst organisieren, wobei es auf jeden Fall Mitfahrgelegenheiten ab Stuttgart, Pforzheim, Karlsruhe gibt.
Unterstützt wird unser Feriencamp durch das Deutsch-Französische-Jugendwerk (DFJW)/Bundeskommission Freiballon, die Luftsportjugend des DAeC, die Fédération Française d`Aérostation und den Deutschen Freiballonsport Verband e.V. Nicht zu vergessen unsere freiwilligen Helfer und die Vereine, die uns die Heißluftballone und das notwendige Equipment zur Verfügung stellen. Deshalb beträgt eurer Beitrag zu den Kosten lediglich 80,- EUR (inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ballonfahrten, alle Aktivitäten).

Wenn ihr oder eure Eltern noch Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, könnt ihr uns gerne per E-Mail unter dfjw@ballaeron.de oder telefonisch unter 0177/3256782 kontaktieren. Wenn ihr euch anmelden möchtet, schicken wir euch das Anmeldeforumular gerne zu.

Ich freue mich auf eure Anmeldungen und ein tolles deutsch-französisches Feriencamp.

Glück ab – gut Land
Anja Herrmann

P.S: Wenn ihr wissen möchtet, wie es letztes Jahr war, hier gibt es den Bericht über das DFJW-Feriencamp für Mini-Ballöner 2019

dfjw/aktuelles.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/13 10:46 von Volker Löschhorn