Abheben verboten

Hallo miteinander,

ich freue mich euch zu einer weiteren Folge des Podcasts »Sicherheit am Freitag« zu begrüßen. In den letzten Tagen berichtete die Presse wieder einmal über einen Unfall, bei dem ein Helfer vom Ballon hochgezogen wurde und sich beim Absturz aus mehreren Metern Höhe schwer verletzte. Auf diesen aktuellen Fall möchte ich hier nicht eingehen, dafür sind die vorliegenden Informationen zu vage und ich möchte mich nicht an Spekulationen über den Hergang beteiligen.

Aber leider ist es nicht das erste Mal, dass ein Helfer außen am Korb hing. Ich selbst war vor vielen Jahren Zeuge, als ein Helfer, selbst ein erfahrener Pilot, vom Start des Ballons überrascht wurde und außen am Korb hing. Glücklicherweise hing er nicht unten an den Griffen, sondern am Korbrand, und so konnte ihn die Korbbesatzung in den Korb ziehen. Das sind Momente, in denen einem der Atem stockt.

Jemand der außen am Korb nach oben gezogen wird, schwebt immer in Lebensgefahr. Bereits nach wenigen Sekunden hat der Ballon eine Höhe erreicht, wo ein Absturz zwangsläufig mit schweren bis tödlichen Verletzungen verbunden ist. Niemand kann sich längere Zeit außen festhalten, der Absturz ist zwangsläufig.

Weiter…