Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dfjw:2020workshops

Das Logo des Deutsch-Französischen Jugendwerks, Schrift in blau auf weißem Grund, Schriftzug OFAJ oben und DFJW unten.

DFJW Workshops Ballonfahren

Ateliers OFAJ en aérostation

Dieses Jahr haben wir ein neues Projekt für euch, bestehend aus zwei Workshops an zwei Orten und Zeiträumen…

Der erste Teil wird vom 20. bis 24. Mai 2020 mit Heißluftballonen in Châtellerault stattfinden, vor Ort organisiert von unserem Partner Atelier de l'Aérostation.

Anschließend laden wir in Deutschland zum Gasballonfahren ein, vom 17. bis zum 21. Oktober 2020 nach Burgkirchen an der Alz. Hier übernimmt Ballaeron e.V. die Organisation, und starten werden wir auf dem Startplatz Bruck des Freiballonclubs Salzach-Inn e.V.

Die Workshops ermöglichen es euch näher mit verschiedenen Themen zu beschäftigen: Entscheidungsfindung in Abhängigkeit von den Flugwetterbedingungen, wie bereite ich eine größere Fahrt innerhalb Deutschlands und grenzüberschreitend vor, wie verhalte ich mich als Teammitglied um meinen Beitrag zur Leistungsfähigkeit des Teams zu leisten, und wie verhalte ich mich als Teammitglied um die Aktivitäten sicher zu gestalten.

Die Workshops richten sich an Jugendliche unter 27 Jahren, die ihre Kenntnisse in der Ballonfahrt erweitern möchten. In der Luft (Pilot, Navigator) oder am Boden (Teammitglied, Navigator, Ground Crew Chief) - jeder findet seine Aufgabe im Teamsport Ballonfahren! Ballonsport ist euer Ding, ihr seid neugierig, ihr möchtet dazulernen und euch mit Gleichgesinnten austauschen - dann sind unsere Workshops das Angebot für euch!

1. Teil in Frankreich Cenon-sur-Vienne


Hallo alle zusammen,

wir haben die aktuelle Situation bewertet und sind zu dem Schluss gekommen, dass der für den 20. bis 24. Mai 2020 geplante DFJW-Workshop in Frankreich in diesem Zeitraum nicht stattfinden kann, sondern wir einen neuen Termin finden müssen.

Leider können wir heute noch keinen neuen Termin festlegen, deswegen werden wir um den 15. Mai 2020 die Entwicklung der Situation mit dem Corona-Virus und der staatlichen Massnahmen zu seiner Bekämpfung im Hinblick auf die Durchführbarkeit des Workshops neu bewerten, und überlegen zu welchem Zeitpunkt die Durchführung des Workshops möglich sein könnte.

Zwischenzeitlich werden wir an den theoretischen Inhalten des Workshops weiterarbeiten, und die erarbeiteten Präsentationen auf www.balloonwiki.org veröffentlichen, und auch auf Facebook @balloonwiki @Atelier2A und auf Instagram @balloonwiki.ballaeron darüber informieren.

Bleibt gesund!

Für das Organisationsteam, Amélie Achard und Volker Löschhorn


Zeitraum: Mittwoch, 20. Mai 2020 bis Sonntag, 24. Mai 2020 (mindestens 4 Nächte)

Thema: Fortbildung und Training im Ballonfahren (Heissluftballon). Für den praktischen Teil stehen mehrere Heissluftballone zur Verfügung.

Unterkunft: wird noch bekannt gegeben.

2. Teil in Deutschland Burgkirchen

Zeitraum: Samstag, 17. Oktober 2020 bis Mittwoch, 21. Oktober 2020 (mindestens 4 Nächte)

Thema: Fortbildung und Training im Ballonfahren (Gasballon). Für den praktischen Teil stehen mehrere Gasballone zur Verfügung.

Unterkunft: wird noch bekannt gegeben.

Sprachanimation

Dieses Projekt bringt junge Deutsche und Franzosen zusammen, aber keine Angst wenn ihr nicht perfekt in französisch seid - mit Hilfe der Sprachanimation lernt ihr Hürden in der anderen Sprache zu sprechen zu überwinden, und alle unsere Vorträge werden wir in beiden Sprachen halten.

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag pro Person und pro Workshop beträgt EUR 200,00. Die Teilnehmenden erhalten einen Fahrtkostenzuschuss für ihre individuellen Reisekosten zum Veranstaltungsort gemäß der Richtlinien des DFJW.

Die Workshops werden durch die Förderung des DFJW mitfinanziert.

Anmeldung

Ihr möchtet euch anmelden oder habt noch Fragen? Schreibt uns einfach eine E-Mail: dfjw@ballaeron.de

Aktuelle Situation

Natürlich verfolgen auch wir die Entwicklung der Situation hinsichtlich der staatlichen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Wir stehen in Kontakt mit unseren Dachverbänden (Luftsportjugend, dsj, DAeC) und dem DFJW. Im Moment sehen wir keinen Grund, die Massnahmen abzusagen oder zu verschieben. Aber natürlich kann sich die Situation so entwickeln dass das erforderlich wird. Oder dass ihr, wenn die Workshops stattfinden, ihr die Situation für euch trotzdem kritisch seht, und ihr absagen möchtet. Wir werden das unkompliziert handhaben.

Aber wenn ihr Interesse habt, meldet euch an! Und kontaktiert uns auch, wenn die Workshops euch interessieren, ihr aber nicht teilnehmen könnt - wir sind sehr daran interessiert die Gründe zu erfahren, wenn sie in dem Bereich liegen, den wir für unserer künftige Planung berücksichtigen können.

Blog

5. April 2020

Flugsicherung

Viele Piloten haben Scheu mit der Flugsicherung zu kommunizieren. Dabei macht es sogar Spaß, wenn man es geübt hat. Unser Wissen wie man das als Ballonpilot professionell macht, möchten wir mit euch in unseren DFJW Workshops teilen. Der Lohn sind tolle Eindrücke, wie hier im Video über dem Flughafen Stuttgart: https://youtu.be/mQcpVAkJHaA

dfjw/2020workshops.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/15 21:59 von Volker Löschhorn