Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Action disabled: source
dfjw:aktuelles

Das Logo des Deutsch-Französischen Jugendwerks, Schrift in blau auf weißem Grund, Schriftzug OFAJ oben und DFJW unten.

Künftige DFJW-Ballon-Jugendaktivitäten

Prochaines camps OFAJ en aérostation

Informationen zu weiteren Jugendaktivitäten in der Rubrik Jugend.

Allgemeines

Berichte über die bisherigen DFJW-Jugendbegegnungen im Ballonsport: DFJW-Aktivitäten im Ballonsport

DFJW-Jugendaktivitäten 2019 Plakat DIN A4 - Download als PDF unter dem Bild.

DFJW-Jugendaktivitäten 2019 Plakat DIN A4 2019

Für alle unsere Jugendaktivitäten gilt, dass es keine besonderen Voraussetzungen gibt, die man für eine Teilnahme erfüllen müsste. Egal, ob man selbst bereits im Ballonfahren aktiv ist, oder einfach mal den Ballonsport kennenlernen möchte - uns ist jeder willkommen! Auch Sprachkenntnisse sind keine Bedingung für die Teilnahme. Gerade der unterschiedliche Kenntnisstand fördert den Austausch untereinander, und sich gegenseitig etwas vermitteln, die eigenen Erfahrungen (mit-)teilen, das ist es doch was wir möchten.

Aerolabo

Eine Idee, entstanden in den DFJW-Ballonjugendlagern. Mehr darüber: Aerolabo.

17.08.-24.08.2019

DFJW-Workshop Ballonfahren 2019

Neu im Programm ist der DFJW-Workshop Ballonfahren für die Altersgruppe 18-27 Jahre. Warum Workshop? Um deutlich zu machen, dass es nicht einfach um die Fortsetzung des DFJW-Ballonjugendlagers für Ältere geht, sondern das wir Kenntnisse über und um das Ballonfahren mehr vertiefen möchten. Ballonfahren ist zum einen eine technische Sportart, bei der vertiefte Kenntnisse über Fahrttheorie und die Handhabung des Geräts notwendig sind. Zum anderen, ist Ballonfahren eine Sportart, die nicht auf einem für sie reservierten Spielfeld, sondern im öffentlichen Verkehrsraum stattfindet. Und zwar nicht nur als Ballonfahrer im Luftraum, sondern auch am Landeort als Gäste des Grundbesitzers, und nicht zuletzt als Teilnehmer am Straßenverkehr. Und damit das alles klappt, ist sowohl das Zusammenwirken im Team wichtig. Es gibt folgende Erklärung was Hochleistungs-Teams ausmacht: »Hohe Kompetenz der Teammitglieder und große Überschneidung was die Kompetenzen angeht.« Man könnte auch statt Kompetenzüberschneidung formulieren, Verständnis für die Tätigkeit der anderen. Natürlich möchten wir auch mit Gas- und Heißluftballonen fahren, aber darüber hinaus folgende Schwerpunkte setzen: * Sprachanimation: Kommunikation spielerisch erfahren. * Fahrtvorbereitung: Welche Informationen kann ich in Deutschland, Frankreich, und Europa nutzen? * Kommunikation mit der Flugsicherung. * Wetter: Informationsquellen und ihre Bewertung. * Der Ballon im Luftmeer: Wie wirken sich die atmosphärischen Bedingungen auf das Verhalten des Ballons aus. * Interkulturelle Unterschiede - wie gehen wir damit um? * … Der DFJW-Workshop Ballonfahren findet in 06749 Bitterfeld-Wolfen statt. Wir werden auf dem Ballonstartplatz des Bitterfelder Vereins für Luftfahrt e.V. zelten. Übersichtskarte nur mit Städtenamen, um einen Eindruck zu bekommen, wo die Stadt Bitterfeld-Wolfen liegt. Wer per Bahn anreist, nehme als Zielbahnhof den Bahnhof Bitterfeld. Der Kostenbeitrag der Teilnehmenden beträgt EUR 250,00. Geplant ist die Teilnahme von je 12 jungen Erwachsenen zwischen 18 und 27 Jahren aus Frankreich und Deutschland, die Nationalität spielt keine Rolle. Weiter kann teilnehmen, wer vorübergehend seinen Wohnsitz außerhalb von Frankreich oder Deutschland hat. Wir werden versuchen, Fahrgemeinschaften zu bilden, für Teilnehmende die nicht mit einer Fahrgemeinschaft mitfahren können, ist ein Fahrtkostenzuschuss nach den neuen Richtlinien 2019 des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) möglich. Der DFJW-Workshop Ballonfahren wird gemeinsam von der Fédération Française d'Aérostation und der Lufsportjugend des DAeC veranstaltet, und mit Mitteln des DFJW gefördert. Bei der Bahn gibt es günstige Sommertickets: http://www.bahn.de/p/view/angebot/aktionsangebote/sommerticket.shtml Und es gibt eine Mitfahrmöglichkeit ab Stuttgart. Anmeldungen formlos bis zum 31. Juli 2019 per E-Mail an: dfjw@ballaeron.de Ihr erhaltet dann das Anmeldeformular ebenfalls per E-Mail. Falls ihr noch Fragen habt, könnte ihr sie uns per E-Mail oder an untenstehende Telefonnummer stellen:

Ballaeron e.V.
Telefon +49 711 21955231
E-Mail: dfjw@ballaeron.de

Linde-Cup und Bitterfelder Gasballonwoche

Am Wochenende 17.8./18.8.2019 findet in Bitterfeld der Linde-Cup für Gasballone statt, und vom 18.8.-23.8.2019 die Bitterfelder Gasballonwoche. Wer sich dafür interessiert (also nicht am DFJW-Workshop teilnimmt) wende sich direkt an den Bitterfelder Verein für Luftfahrt e.V. www.ballon-bitterfeld.de-->Kontakt

dfjw/aktuelles.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/30 18:26 von Volker Löschhorn